Vorträge

Der Eintritt zu den Vorträgen/Klangproben (außer Vortrag Brembeck-Adler) ist im Museumseintritt enthalten.

Arjan Versteeg

Dendrochronologie im Geigenbau

„Mit einer dendrochronologischen Untersuchung wird das frühestmögliche Entstehungsjahr der Decke eines Saiteninstrumentes wissenschaftlich bestimmt.“

Samstag, 08.10. 2022,13.00 Uhr


Julia Rebekka Brembeck-Adler

Vielsaitigkeit im Lauf der Epochen

Präsentation der Kopie eines Englischen Violetts von Johann Benedict Waßner aus den Sammlungen des Bayerischen Nationalmuseums.

Sonntag, 09.10. 2022,11.00 Uhr
Saal 88
Karten zu 10 € an der Museumskasse

Mehr Informationen

Der junge Englische Geigenbauer Sam Laming spezialisiert sich auf die Viola d’Amore und hat eine wissenschaftlich basierte Kopie des Englischen Violetts; einer Sonderform; aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts angefertigt. Er erläutert die Herausforderungen beim Bau des Instruments. Julia Rebekka Brembeck-Adler; Professorin für Bratsche an der Universität der Künste; Berlin; und langjährige stellvertretende Solobratscherin bei den Münchner Philharmonikern sowie Spezialistin für die Viola d’Amore; führt in die Geschichte dieses faszinierenden Instruments ein. Teils solistisch; teils begleitet von Christian Brembeck am Hemsch-Cembalo des Bayerischen Nationalmuseums von 1754; wird sie die Klang-Kopie mit Beispielen von Renaissance bis Romantik zum Leben erwecken.


Wolfgang Schiele

Der goldene Schnitt an der Cremoneser Geige

„In meinem Bestreben, die Form der Geige zu konstruieren, habe ich nach italienischen Instrumenten aus der Zeit von1650 – 1670 eine Idealkonstruktion der Geige abgeleitet. Ausgehend von der Gesamtlänge des Instruments stehen alle seine Maße in bestimmten proportionalen Verhältnissen zueinander.“

Samstag,15.10. 2022,11.00 Uhr


Markus Wörz

Markus Wörz

Über Bögen gibt es nichts zu sagen

„Bogenbau beginnt mit der Entscheidung für ein Holz, und dann wird nicht nur die Stange von Hand gehobelt …“

Samstag,15.10. 2022, 13.00 Uhr


Andreas Pahler

Wie klingt das Geigenholz im Wald ?

„Ich suche geeignete Bäume oft schon im Sommer aus, damit sie während der Saftruhe im Winter gefällt werden können.“

Samstag, 22.10. 2022,11.00 Uhr


Robert Eibl

Geschichte der Geige

Wie kann es sein, dass ab 1550 die Geige in höchster Vollendung gebaut wird?
Wer war der Erfinder? Wer erstellte den Bauplan? 500 Jahre Entwicklung bis zum perfekten Instrument
Vor- und Frühgeschichte der Streichinstrumente anhand von zeitgenössischen Abbildungen.

Samstag, 22.10.2022,13.00 Uhr


Klangprobe Geigen

mit Prof. Ingolf Turban, Violine

Hier werden alle Instrumente/Bögen einer Gattung nacheinander in kurzen Passagen angespielt, so daß die Zuhörer direkt vergleichen können.

Samstag,08.10.2022,15.00 Uhr


N.N. (Cello), Datum N.N.

Klangprobe Celli

mit Prof. Maximilian Hornung, Cello

Hier werden alle Instrumente/Bögen einer Gattung nacheinander in kurzen Passagen angespielt, so daß die Zuhörer direkt vergleichen können.

Samstag,15.10.2022,15.00 Uhr


Klangprobe Bratschen

mit Studierenden der Klasse Prof. Roland Glassl

Hier werden alle Instrumente/Bögen einer Gattung nacheinander in kurzen Passagen angespielt, so daß die Zuhörer direkt vergleichen können.

Samstag, 22.10.2022,15.00 Uhr